Gajda Garten und Landschaftsbau unterstützt im Rahmen seiner CSR-Aktivitäten (Corporate Social Responsibility) die Aktion BIENENPATE WERDEN der PRIVAT-IMKEREI BIENENHORT SUDERWICH.

Als Garten- und Landschaftsbauunternehmen haben wir einen direkten Bezug zur Natur.

Es ist deshalb naheliegend und für uns selbstverständlich, uns im Rahmen unserer Möglichkeiten für naturerhaltende Projekte zu engagieren.

Wir unterstützen durch die Übernahme einer Bienenpatenschaft für ein Bienenvolk die Arbeit eines heimischen Imkers, der dazu beiträgt, unsere Honigbienen zu erhalten.

In Deutschland sterben jährlich ca. 20 % der Honigbienen durch unterschiedliche Einflüsse. Pestizid- und Herbizid-Einsatz in der Landwirtschaft, fehlende Futterquellen und Schädlinge wie die Varroa-Milbe und weitere Beeinträchtigungen gefährden den Bestand an Bienenvölkern und dadurch die Arbeit bzw. Existenz der heimischen Imker.

Nur 20 % unseres Honigs wird in Deutschland von heimischen Bienenvölkern erwirtschaftet, 80 % werden importiert, manchmal durchaus aus zweifelhaften Quellen aus EU- und Nicht-EU-Ländern.

Die Honigbiene ist inzwischen durch jahrhundertelange Zucht als „Haustier“ anzusehen, das wenig gemein hat mit den Wildbienen. Sie ist deshalb auch nicht direkt vom Aussterben bedroht, da sie stets nachgezüchtet werden kann.
Allerdings muss sich diese Arbeit für Hobby- und Berufsimker lohnen, da sie andernfalls ihre Bemühungen um den Erhalt der Honigbiene allein aus Kostengründen einstellen müssen.

Es ist deshalb lobenswert, dass unsere Imker alles dafür tun, die Zukunft der Honigbiene auch für nachfolgende Generationen zu sichern.

Zertifikat Bienenpate Gajda Garten und Landschaftsbau